Service-Navigation

Suchfunktion

Fragen und Antworten zu Pädagogischen Assistentinnen / Assistenten

(Stand: November 2012)

Hauptaufgabe der Pädagogischen Assistentinnen / Assistenten ist es, Lehrkräfte an Grund-, Haupt- und Werkrealschulen im Unterricht zu unterstützen und zu entlasten. Sie sind keine eigenverantwortlich im Unterricht tätigen Lehrpersonen, sondern arbeiten im Auftrag von Schulleitungen und Lehrkräften, denen sie zugeordnet sind. Die zentrale konzeptionelle Planung des Unterrichts sowie die Diagnose zum Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrkräften erbracht.

Die Pädagogischen Assistentinnen / Assistenten unterstützen die Lehrkräfte bei ihren Tätigkeiten. Sie setzen z. B. im Unterricht Maßnahmen der Lehrkräfte im Rahmen der inneren und äußeren Differenzierung um. Hier helfen sie Lehrkräften, indem sie Einzelne oder Schülergruppen betreuen und mit ihnen arbeiten. Damit tragen sie dazu bei, den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler zu erhöhen.

In welchen schulischen Tätigkeitsfeldern arbeiten Päd. Ass.?

Werden Päd. Ass. auch außerhalb des Unterrichts eingesetzt?

Wer kann Päd. Ass. werden?

Wie werden Päd. Ass. eingestellt?

Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es?

Für welchen Zeitraum werden Päd. Ass. beschäftigt?

Gibt es eine Probezeit?

Wie sehen die Arbeitszeiten aus?

Wo und wie kann man sich bewerben?

Wie viele arbeitsfreie Tage haben Päd. Ass. im Kalenderjahr?

Fußleiste