Service-Navigation

Suchfunktion

Stellen

Beförderungsverfahren für Studienrätinnen und Studienräte

Nach der Verwaltungsvorschrift "Beförderung zur Oberstudienrätin/ zum Oberstudienrat" vom 19. März 2001 in der jeweils gültigen Fassung wird ein prozentualer Anteil der an Gymnasien und beruflichen Schulen verfügbaren Planstellen der Besoldungsgruppe A 14 im Ausschreibungsverfahren vergeben.
VwV Beförderung zur Oberstudienrätin/ zum Oberstudienrat

Für Studienrätinnen und Studienräte an Gymnasien stehen zum 01.05.2018 341 Ausschreibungsstellen zur Verfügung. Für Studienrätinnen und Studienräte an beruflichen Schulen stehen zum 01.05.2018 190 Ausschreibungsstellen zur Verfügung.

Für Studienrätinnen und Studienräte, die bereits an den Gemeinschaftsschulen tätig sind, sowie für Studienrätinnen und Studienräte, die derzeit noch an Gymnasien sind, die aber zum Schuljahr 2018/2019 an eine Gemeinschaftsschule versetzt werden wollen, stehen ebenfalls Ausschreibungsstellen an Gemeinschaftsschulen zur Verfügung.

Die zu vergebenden Ausschreibungsstellen können ab dem 12.01.2018 online abgerufen werden:
Beförderungsstellen Gymnasien
Beförderungsstellen Berufliche Schulen
Beförderungsstellen Gemeinschaftsschulen

Die im jeweiligen Regierungsbezirk ausgeschriebenen Stellen werden auch in den Schulen ausgehängt.

Richten Sie Ihre Bewerbungen bitte unter Benutzung des Bewerbungsformulars auf dem Dienstweg bis zum 02.02.2018 an das zuständige Regierungspräsidium. Eine Kopie des Bewerbungsformulars senden Sie - soweit es sich um eine Außenbewerbung handelt - an die Schule, an der die A14-Stelle ausgeschrieben ist.
Bewerbungsformular (Word-Dokument)

Die Schulleiterinnen und Schulleiter der Schulen, an denen eine A14-Stelle ausgeschrieben ist, werden nach Bewerbungsgesprächen dem zuständigen Regierungspräsidium bis zum 09.03.2018 einen Besetzungsvorschlag unterbreiten.

Die Auswahlentscheidung wird bei den Regierungspräsidien bis Ende April 2018 getroffen.

Die Beförderungen erfolgen im Laufe vom Mai 2018.

Fußleiste