Service-Navigation

Suchfunktion

10.03.2015

Hauptausschreibungsverfahren vom 26. März bis zum 10. April 2015

Wichtige Neuerung für Sonderschullehrkräfte sowie Fachlehrkräfte an Sonderschulen: Auch Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen sowie allgemein bildende Gymnasien können im Hauptausschreibungsverfahren Stellen für Sonderschullehrkräfte sowie Fachlehrkräfte ausschreiben

Die Landesregierung beabsichtigt, für inklusive Bildungsangebote an allgemeinen Schulen zusätzliche Ressourcen bereitzustellen. Erstmalig können damit Sonderschullehrkräfte bzw. Fachlehrkräfte an Sonderschulen auch an Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real- sowie Gemeinschaftsschulen und allgemein bildenden Gymnasien eingestellt werden.

Beachten Sie bitte deshalb, dass bereits in der kommenden Hauptausschreibung Stellen auch an allgemeinen Schulen ausgeschrieben werden. Bei den beruflichen Schulen, die bereits seit einigen Jahren Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen einstellen, verbleibt es beim bisherigen Verfahren. Auch Sonderschulen können weiterhin Stellen ausschreiben, um Lehrkräfte für einen Einsatz im inklusiven Bildungsangebot an Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real- sowie Gemeinschaftsschulen bzw. Gymnasien zu gewinnen.

Achten Sie bitte außerdem darauf, dass in diesem Jahr ein Großteil der Stellen für Sonderschullehrkräfte und Fachlehrkräfte an Sonderschulen in den vorgezogenen Verfahren ausgeschrieben wird. Demzufolge wird im Listenauswahlverfahren nur noch eine eher begrenzte Zahl an Stellen zur Verfügung stehen. Die entsprechenden Bewerberinnen und Bewerber werden deshalb dringend gebeten, sich auf die ausgeschriebenen Stellen zu bewerben. Mit der umfangreichen Ausschreibung der Stellen wird auch einem großen Wunsch der Schulen entsprochen, frühzeitig Bewerberinnen und Bewerber zu gewinnen und zu binden.

Fußleiste