Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • LOBW-Nachrichten
  • Bereits ab 20. Juli 2010 werden die Regierungspräsidien im Bereich der Gymnasien und der beruflichen Schulen über noch nicht besetzte Stellen unter dem Menüpunkt "Stelleninfo Regierungspräsidien" informieren. Zusätzliche Stellen gibt es vor allem im Bereich der allgemein bildenden Gymnasien.

Suchfunktion

19.07.2010

Bereits ab 20. Juli 2010 werden die Regierungspräsidien im Bereich der Gymnasien und der beruflichen Schulen über noch nicht besetzte Stellen unter dem Menüpunkt "Stelleninfo Regierungspräsidien" informieren. Zusätzliche Stellen gibt es vor allem im Bereich der allgemein bildenden Gymnasien.

Um die Bewerberinnen und Bewerber frühzeitig über weitere Einstellungsmöglichkeiten zu informieren, werden die Regierungspräsidien bereits ab 20. Juli 2010 im Bereich der Gymnasien und der beruflichen Schulen mit der Ausschreibung der sogenannten "Stelleninfos" beginnen. Bei den Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real- und Sonderschulen beginnt die Ausschreibung der Stelleninfos am 27. Juli 2010. Die Ausschreibung dieser Stellen erfolgt jeweils bei Bedarf über den gesamten Zeitraum bis zum Ende des Einstellungsverfahrens am 30. September 2010 hinweg. Den allgemein bildenden Gymnasien wurden weitere Stellen zur Besetzung zugewiesen.

Um die Bewerberinnen und Bewerber frühzeitig über weitere Einstellungsmöglichkeiten zu informieren, werden die Regierungspräsidien bereits ab 20. Juli 2010 mit der Ausschreibung der sogenannten "Stelleninfos" für die Gymnasien und berufliche Schulen beginnen.

Die anderen Schularten werden Stelleninfos ggf. ab 27.07.2010 veröffentlichen.

Die Ausschreibung dieser Stellen erfolgt jeweils bei Bedarf über den gesamten Zeitraum bis zum Ende des Einstellungsverfahrens am 30. September 2010 hinweg. Der Ausschreibungszeitraum einer Stelle beträgt jeweils mindestens eine Woche.

Für die Bewerberinnen und Bewerber bedeutet dies, dass sie in diesem Zeitraum regelmäßig die Internetseite aufrufen und eine Abfrage nach ausgeschriebenen Stellen vornehmen sollten.

Auch diese Stellenangebote bieten den bis dahin nicht berücksichtigten Bewerberinnen und Bewerbern unabhängig von ihren regionalen Beschränkungen im Einstellungsantrag neue Einstellungschancen. Für eine Bewerbung auf diese Stellen genügt eine Online-Meldung entsprechend der Anweisung im Menüpunkt  Kurzanleitung für Online-Bewerbung unter Abschnitt b) Nr. 3 mit dem Unterschied, dass die Stelle nicht im Menüpunkt Stellenangebote "schulbezogene Stellen" sondern im Menüpunkt Stellenangebote "Stelleninfo Regierungspräsidium" ausgewählt wird. Die Übersendung zusätzlicher Bewerbungsunterlagen an Schule oder Regierungspräsidium ist in der Regel nicht erforderlich.

Weiterhin sind auch im August und September sowie in Einzelfällen auch ganzjährig schulbezogene Stellenausschreibungen möglich.

Fußleiste